Michael Fernandez

Vorschau zum Sonntag


Die Fußball-Woche endet mit einer Knaller-Begegnung nach der nächsten. Egal ob in Deutschland, Spanien oder Italien, für jeden Sportsfreund ist am Sonntag etwas dabei. Euer Tipp-Weltmeister-Team beleuchtet exklusiv die wichtigsten Partien des Spieltags und sichert euch euren Gewinn bei Sportwetten.

FC Bayern – VfB Stuttgart
Anpfiff: 15:30 Uhr


Rekordmeister FC Bayern München bekommt es am 19. Spieltag mit dem VfB Stuttgart zu tun. Im Rennen um die Meisterschaft muss der FCB nachziehen, nachdem Tabellenführer Borussia Dortmund am Samstag einen deutlichen 4:1-Sieg einfahren konnte. In den vergangenen 6 Partien haben die Bayern aber 6 Siege geholt, die Form der Mannschaft von Niko Kovac stimmt also. Nicht stimmen tun die Leistungen der Stuttgarter: in der Tabelle steckt man mit 14 Punkten auf dem Relegationsplatz fest, seit 6 Begegnungen wartet der VfB auf einen Sieg. Diesen gab es im letzten Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften in der Allianz-Arena: Mai 2018 holten die Cannstätter einen überragenden 4:1-Auswärtssieg gegen die Münchener. Ob es Sonntag eine Wiederholung gibt?

Fortuna Düsseldorf – RB Leipzig
Anpfiff: 18:00 Uhr


Zum Abschluss des Spieltags begegnen sich Fortuna Düsseldorf und RB Leipzig. Während die Hausherren gegen den Abstieg spielen, stellt sich bei den Gästen die Frage, ob man auf einem Champions-League- oder Europa-League-Platz landen wird. Mit 31 Zählern steht RB in den Top 5 der Liga. Ein Auswärtssieg wäre jedoch wichtig, will man den Anschluss an die ersten 3 Teams nicht verlieren. Obwohl Fans und Experten die Düsseldorfer bereits als Abstiegskandidat Nummer 1 abgestempelt haben, hat die Fortuna jüngst bewiesen, dass sie erstklassig spielen kann: in den letzten 4 BuLi-Spielen holte die Mannschaft von Friedhelm Funkel 4 Siege – unter anderem fügte man dem BVB seine 1. Saisonniederlage im Ligabetrieb hinzu.

Lazio Rom – Juventus Turin
Anpfiff: 20:30 Uhr


In Italiens Serie A steigt abends das Topspiel Lazio Rom gegen Juventus Turin. Der Rekordmeister ist, wie auch in den letzten Jahren, der alleinige Tabellenführer der Spielklasse: Juventus hat 59 Punkte auf dem Konto, „verfolgt“ wird man von Neapel, die 12 Zähler weniger ergatterten. Lazio kämpft gleichzeitig um die internationalen Plätze und kassierte vergangenes Wochenende nach 4 ungeschlagenen Partien wieder eine Niederlage (1:2 gegen Neapel). Im direkten Vergleich triumphieren die Turiner: die Alte Dame holte in den letzten 3 direkten Aufeinandertreffen der Teams 3 Siege.

Du brauchst mehr Input? Werder KOSTENLOS Bonusspieler und genieße unsere täglichen Tipp-Empfehlungen.

Werde Bonusspieler
Tägliche Wett-Tipps von Experten!


Zurück

Die neusten Tipps

Vorschau zum Sonntag

Vorschau zum Donnerstag

Vorschau zum Mittwoch

Vorschau zum Dienstag

Vorschau zum Samstag