Michael Fernandez

Vorschau zum Samstag


Nachdem die ersten beiden Halbfinalisten schon feststehen, finden heute die letzten beiden Viertelfinals statt. Tipp-Weltmeister liefert euch die wichtigsten Informationen der Top-Partien und hilft dabei, die richtigen Wetten zu platzieren.

Schweden - England 
Anpfiff 16:00 Uhr


Das Achtelfinale der WM 2018 hatte etwas Historisches! Zum ersten Mal in der Geschichte der WM konnte sich England vom Punkt aus durchsetzen und beendete so den Elfmeter-Fluch. Mit 5:4 nach Elfmeterschießen konnte man die Kolumbianer schlagen, sodass man sich den Einzug ins Viertelfinale sichern konnte. Mit neun Treffern im laufenden Turnier gehört man zu den offensiv stärksten Mannschaften. Der Hauptgrund dafür: Tottenham-Stürmer Harry Kane. Mit schon sechs Treffern in drei Partien ist der 24-jährige auf dem besten Weg bester Torschütze des Turniers zu werden. Nun erwartet die „Three Lions“ Schweden im Viertelfinale. Die Skandinavier kassierten nur in der Partie gegen Deutschland zwei Gegentreffer, konnten ansonst ihren Kasten immer sauber halten. Auch gegen die Schweiz hielt man die Null und bezwang diese mit 1:0. Das man auch offensiv stark sein kann, zeigte man im letzten Spiel der Gruppenphase. Man schoss die Mexikaner mit 3:0 ab, sodass man auch Deutschlands Aus besiegelte. Können die Schweden nun wie schon einmal 1994 ins Halbfinale einziehen? Oder rücken Gareth Southgate und seine Mannen immer näher an den ersten WM-Titel seit 1966?

Russland - Kroatien 
Anpfiff 20:00 Uhr


Ein ganzes Land spielte verrückt als Russlands Torwart Akinfeev den letzten Elfmeter von Spanien-Stürmer Aspas hielt und so der Gastgeber ins Viertelfinale einzog. Man war läuferisch und defensiv überragend, bereitete so ideenlosen Spanier große Probleme. Zwar hatte man kaum Ballbesitz, konnte aber über Standards gefährlich werden. Jedoch war das ganze Offensiv ziemlich dünn. Man konnte kaum vor dem spanischen Tor auftauchen, spielte prinzipiell nur lange Pässe auf Stürmer Dzyuba. Auch das einzige Tor der Russen fiel nach einem Handelfmeter. Jedoch zeigte man auch in der Gruppenphase mit zwei deutlichen Siegen gegen Saudi-Arabien und Ägypten, dass man auch gefährlich werden kann. Auch die Kroaten qualifizieren sich für das Viertelfinale vom Punkt aus. Nachdem es nach 120 Minuten 1:1 stand, verloren die Dänen vom Punkt aus die Nerven. Der Held des Abends: Danijel Subasic! Der 33-jährige Schlussmann vom AS Monaco hielt drei Elfmeter und bringt Kroatien so der Sensation ein Stück näher. Aufgrund einer überragenden Gruppenphase, in der man alle drei Spiele gewann und Argentinien keine Chance ließ, glaubt man nun auch an den Titel. Doch kann die Mannschaft um Real-Star Modric den Gastgeber schlagen?

Du hast noch nicht genug? Werde kostenlos Bonusspieler und erhalte wöchentlich bis zu 50 top-recherchierte Gratis-Tipps auf dein Handy!

Werde Bonusspieler
Tägliche Wett-Tipps von Experten!


Zurück

Die neusten Tipps

Vorschau zum Mittwoch

Vorschau zum Sonntag

Vorschau zum Freitag

Vorschau zum Mittwoch

Vorschau zum Mittwoch