Michael Fernandez

Vorschau zum Mittwoch


Was eine Fußballwoche! Nach spannenden und überraschenden Partien am Dienstagabend, geht es Mittwoch mit einigen Knaller-Partien in die nächste Runde. Das Tipp-Weltmeister-Team beleuchtet exklusiv für Euch die wichtigsten Partien und bietet Hilfe, die für langanhaltenden Wett-Erfolg sorgt.

Borussia Dortmund – AS Monaco
Anpfiff 21:00 Uhr


Bei dieser Partie werden Erinnerungen wach. In der Saison 2016/17 trafen beide Teams im Viertelfinale der Champions League aufeinander. Jedoch wurde das Geschehen durch einen Bombenanschlag auf den BVB-Bus überschattet. Letztendlich konnten die Monegassen sich für das Halbfinale qualifizieren. Nun empfängt der BVB den AS Monaco am zweiten Spieltag der Champions League und sucht die Revanche. Für beide Klubs hätte der Start in die diesjährige Saison der Königsklasse nicht unterschiedlicher laufen können. Während Christian Pulišić kurz vor Schluss zum 1:0-Erfolg gegen Brügge traf, unterlag Monaco vor eigenen Kulisse trotz einer 1:0-Führung gegen Atlético Madrid am Ende mit 1:2. Auch in der Liga sieht es für die Schwarz-Gelben deutlich besser aus. Durch den 4:2-Sieg am vergangenen Wochenende gegen Leverkusen steht man nach sechs Spieltagen an der Tabellenspitze der Bundesliga. Monaco hingegen steckt in einer kompletten Krise. Statt PSG’s erster Verfolger zu sein, steckt man im Abstiegskampf. Magere sechs Punkte aus acht Spielen ist die bittere Bilanz des Klubs aus dem Fürstentum. Man konnte in der laufenden Saison erst einen Deier einfahren und wartet seit sieben Spielen auf einen Sieg.

Tottenham Hotspur – FC Barcelona 
Anpfiff 21:00 Uhr


Topspiel in Gruppe B. Der FC Barcelona ist am Mittwochabend zu Gast bei den Mannen von Maurizio Pochettino in Wembley. Bei den Spurs läuft es im Liga-Alltag wieder besser. Nach zunächst zwei Niederlagen in Folge, folgten nun zwei aufeinanderfolgende Siege, so dass man in der Premier League den vierten Platz belegt. Der erste Spieltag der Champions League erfolgte aber nicht wie gewollt. Nach langer 1:0-Führung, musste man sich durch zwei späte Gegentreffer Inter Mailands geschlagen geben. Nun steht man vor heimischer Kulisse unter Zugzwang. Obwohl man den Champions League-Auftakt gegen PSV Eindhoven zwar mit 4:0 für sich entscheiden konnten, läuft es bei den Katalanen nicht wie gewohnt. In der Liga holte die Mannschaft von Ernesto Valverde in den letzten drei Partien nur zwei von neun möglichen Punkten. Jedoch brennt der amtierende spanische Meister auf den ersten Champions League-Titel seit 2015.

SSC Neapel – FC Liverpool 
Anpfiff 21:00 Uhr

Carlo Ancelotti gegen Jürgen Klopp. Der SSC Neapel empfängt am zweiten Spieltag der Champions League den FC Liverpool. Dieser ist die Saison sowohl in der Champions League als auch in der Liga immer noch ungeschlagen. Vor dem spannenden 1:1 gegen Chelsea am letzten Spieltag, gewann man alle sechs Ligapartien. Dazu verweist man mit drei erhaltenen Gegentoren mit dem amtierenden Meister Manchester City die beste Defensive der Liga. Auch in der Champions League konnte man sich mit 3:2 gegen Mitfavoriten PSG durchsetzen. Bei Neapel sieht die Formkurve jedoch negativer aus. Nach zunächst drei Siegen in Folge in der Serie A, gab es am vergangenen Wochenende eine 1:3-Niederlage im Spitzenspiel gegen Juventus. Auch in der Champions League kam man nicht über ein 0:0 gegen Roter Stern Belgrad hinaus.

Du hast noch nicht genug? Registriere dich kostenlos als Bonusspieler und erhalte täglich exklusiv-recherchierte Tippempfehlungen.

Werde Bonusspieler
Tägliche Wett-Tipps von Experten!


Zurück

Die neusten Tipps

Vorschau zum Samstag

Vorschau zum Freitag

Vorschau zum Donnerstag

Vorschau zum Dienstag

Vorschau zum Montag