Michael Fernandez

Vorschau zum Donnerstag


Nachdem in der Champions League die Viertelfinal-Teams bereits feststehen, geht es Donnerstag in der Europa League um den Einzug in die Rund der letzten 8. Damit Du wieder erfolgreich tippst, analysiert Tipp-Weltmeister die wichtigsten Partien des Spieltags.

RB Salzburg – SSC Neapel
Anpfiff: 18:55 Uhr

Der SSC Neapel gilt für viele Experten als absoluter Favorit auf den Europa-League-Titel. Nachdem man das Achtelfinal-Hinspiel souverän mit 3:0 gewonnen hat, geht es für Napoli gegen RB Salzburg nun um Ergebnisverwaltung. In 8 der vergangenen 9 Partien blieben die italienischen Gäste ungeschlagen, verloren hat man lediglich gegen Spitzenreiter Juventus Turin (1:2). Für die Österreicher hingegen sah es zuletzt nicht besonders rosig aus: in den vergangenen 4 Spielen holte Salzburg nur einen einzigen Dreier. Allerdings ist RB eine unheimliche heimstarke Mannschaft: im eigenen Stadion kassierte man in dieser Spielzeit noch keine einzige Niederlage.

Inter Mailand – Eintracht Frankfurt
Anpfiff: 21:00 Uhr

Für Eintracht Frankfurt geht es in die nächste Runde der Europa-League-Partys: die Hessen gastieren Donnerstagabend bei Internazionale Mailand und haben die Chance, als letzte deutsche Mannschaft in einem internationalen Wettbewerb vertreten zu sein. Das Hinspiel endete in einem torlosen 0:0, wodurch sich die Eintracht eine komfortable Ausgangslage für das Rückspiel geschaffen hat. Außerdem sind die Adler im Jahr 2019 weiterhin ungeschlagen, am Montagabend besiegte man außerdem ein formstarkes Düsseldorf mit 3:0. Die italienischen Hausherren hingegen konnten jüngst nicht wirklich überzeugen: nur ein Sieg innerhalb der letzten 4 Partien sind aus Sicht Inters zu wenig. Qualifiziert sich die Eintracht für die nächste Runde?

FC Arsenal – Stade Rennes
Anpfiff: 21:00 Uhr

Der französische Überraschungsverein Stade Rennes gastiert Donnerstagabend beim FC Arsenal. Das Hinspiel haben die Gäste souverän mit 3:1 gewonnen, durch das Tor der Gunners wäre man jedoch schon bei einer 0:2-Niederlage ausgeschieden. Arsenal ist besonders im Emirates Stadium äußerst erfolgreich: 8 der vergangenen 9 Heimspiele haben Aubameyang und Co für sich entschieden. Stade hingegen musste auswärts 3 Niederlagen in 5 Begegnungen hinnehmen. Hinzu kommt, dass die Hausherren am Wochenende einen 2:0-Prestigesieg gegen Manchester United geholt haben. Können die Gunners das Hinspiel-Ergebnis drehen?

Du hast noch nicht genug? Werde jetzt Bonusspieler und erhalte die täglichen Tipp-Empfehlungen unserer Experten. Das Beste: der Service ist und bleibt KOSTENLOS.

Werde Bonusspieler
Tägliche Wett-Tipps von Experten!


Zurück

Die neusten Tipps

Vorschau zum Donnerstag

Vorschau zum Mittwoch

Vorschau zum Montag

Vorschau zum Sonntag

Vorschau zum Samstag