Julius Bergerhoff

Vorbericht zu Bayer Leverkusen - FC Schalke 04


Sonntagnachmittag erwartet Fußball-Deutschland ein Europa-Kracher: Bayer Leverkusen empfängt den FC Schalke 04. Beide Mannschaften wollen sich erfolgreich für die Königsklasse qualifizieren – im engen Kampf um die letzten Plätze dürfen aber eigentlich keine Punkte mehr liegen gelassen werden. Anpfiff in der BayArena ist um 15:30 Uhr.

Festigt Leverkusen den CL-Platz?

Heiko Herrlich hat in dieser Spielzeit eine top aufgestellte Mannschaft zur Verfügung. Sowohl offensiv als auch defensiv kann Bayer abliefern: 43 Mal netzte man in den gegnerischen Kasten, nur 20 Mal kassierte man selbst einen Gegentreffer. Der beste Schütze der Werkself ist Kevin Volland (zehn Tore), dicht verfolgt von Leon Bailey (neun Tore). Mit 38 Punkten befindet sich Leverkusen momentan auf dem vierten Platz, der gerade noch für die Königsklasse genügen würde. Die Konkurrenz ist allerdings nur ein Stückchen voraus: auf Position Drei steht die Frankfurter Eintracht mit einem, auf Rang Zwei Borussia Dortmund mit zwei Punkten Vorsprung. Gleichzeitig lauern mit Leipzig (punktgleich) und dem kommenden Gegner Schalke zwei stark ernstzunehmende Gegner dicht hinter den Leverkusenern. In der BayArena präsentierte 04 sich zuletzt nicht von ihrer besten Seite: von den vergangenen drei Heimspielen wurde nur eines gewonnen, aber zwei verloren. Der FSV Mainz konnte mit 2:0 besiegt werden, gegen Bayern München unterlag man mit 1: 3, gegen Hertha BSC 0:2.

Schalke unter Druck

Die Knappen gelangen im Kampf um die Champions League immer mehr unter Zugzwang. Aktuell steht die Mannschaft von Trainer Domenico Tedesco auf dem sechsten Platz – zu wenig nach Geschmack von Verein und Fans. Sollte man in Leverkusen verlieren und die Konkurrenz gewinnen, könnte 04 also etwas ins Abseits geraten. Die Punkteausbeute Schalkes in den letzten Partien ließ zu wünschen übrig: vier Partien – zwei Siege – zwei Niederlagen. Zu Hause schlug Königsblau den VfL Wolfsburg mit 1:0 und die TSG Hoffenheim mit 2:1. In der Veltins Arena gab es aber auch eine unnötige 1:2-Niederlage gegen Abstiegskandidat Werder Bremen. Zu Gast beim FC Bayern lieferte S04 eine herausragende Leistung ab, zog beim 1:2 aber dennoch den Kürzeren. Für Tore sind auch die Gäste fähig: 36 Mal klingelte es im gegnerischen Tor. Die 30 kassierten Gegentreffer sind für einen Königsklassen-Kandidaten aber noch zu viel.

Direkter Vergleich

Drei der letzten sechs Aufeinandertreffen konnte Bayer für sich entscheiden. Schalke gewann eine Partie, zwei Mal spielte man Unentschieden.

Fazit

Dieses Duell verspricht höchste Europa-Brisanz. Beide Teams konnten in der vergangenen Saison keinen Platz auf der europäischen Bühne ergattern – umso mehr will man es in dieser Spielzeit wieder schaffen. Da sowohl Leverkusen als auch Schalke für ihren offensiven Spielstil bekannt sind, dürfen mehrere Treffer erwartet werden.

Werde Bonusspieler
Tägliche Wett-Tipps von Experten!


Zurück

Die neusten Tipps

Vorschau zum Samstag

Vorschau zum Freitag

Vorschau zum Donnerstag

Vorschau zum Dienstag

Vorschau zum Montag