Henrik Zinn

Sportwetten Tipp zu Peru - Kolumbien

1
2.30

x
3.50

2
2.88

Jetzt wetten
Anpfiff: Mittwoch, 01:30 Uhr (WM-Qualifikation)

Am letzten Spieltag der WM-Qualifikation in Südamerika steht Mittwochnacht das Spiel zwischen Peru und Kolumbien an. In dem Duell treffen zwei direkte Verfolger aufeinander, dabei qualifiziert sich nur der Sieger für die WM im kommenden Jahr. Anpfiff ist um 01:30 Uhr.

Peru zum Siegen verdammt

Die Truppe aus Peru muss unbedingt gewinnen, um sicher bei der WM in Russland dabei zu sein. Mit 25 Punkten liegt man auf dem 5. Tabellenplatz, mit drei Punkten am letzten Spieltag wäre der Sprung auf Rang 3 noch möglich. Die Mannschaft aus Südamerika hat sich in den letzten Jahren sowohl in der Defensive, als auch in der Offensive zu einem Top-Team entwickelt. Die Defensive steht kompakt, sicher und macht es den anderen Teams schwer, die eigenen Abwehrreihen zu durchbrechen. Beim letzten Auswärtsspiel gegen Argentinien (0:0) zeigte sie erneut überragende Leistungen. In der Offensive zeigen sich die einzelnen Akteure treffsicher: Das Spiel in Argentinien war das einzige in diesem Jahr, in dem kein Treffer gelang. Ein solch souveräner Auftritt ist auch im entscheidenden Heimspiel am Mittwoch nötig. Vor allem in den heimischen Arenen ist Peru enorm stark, alle drei Spiele in diesem Jahr konnten sie gewinnen. Einziger kleiner Rückschlag ist der Ausfall von Stamm-Torwart Pedro Gallese.

Kolumbien darf sich nicht zurücklehnen

Zwar reicht Kolumbien ein Unentschieden zur sicheren WM-Teilnahme, dennoch darf sich das Team von Coach José Néstor Pékerman nicht zu weit zurücklehnen. In den letzten Spielen zeigte die Mannschaft zu viele inkonstante Leistungen - zumeist im Sturm. Von Torspektakeln bis zu Torflauten gab es in diesem Jahr alles. Am Mittwoch kann man sich aber nicht alleine auf seine Defensive verlassen. Zwar zeigt das Innenverteidiger-Duo, bestehend aus Balanta und Murillo, konzentrierte Leistungen, wurde in der Vergangenheit jedoch zu oft von den Mittelfeldspielern im Stich gelassen. Der fehlenden Abstimmung im Team ist es zu verschulden, dass die Qualifikation noch nicht dingfest gemacht wurde. Peru wird am Mittwoch auf den Sieg drängen, davon darf man sich nicht verunsichern lassen und sollte sich auf sein eigenes Spiel konzentrieren. Hoffnungsträger für die Auslastung ist Bayern-Spieler James Rodríguez, der die sich ergebenden Konterchancen verwandeln soll. Für das finale Spiel sind alle Spieler fit.

Direkter Vergleich

Seit 2015 gab es diese Paarung 4 Mal, zwei Spiele gewann Kolumbien, zweimal teilte man die Punkte. Das letzte Duell (18.06.2016) wurde erst im Elfmeterschießen entschieden, am Ende gewann Kolumbien mit 4:2.

Tipp-Empfehlung: Über 2,5 Tore

Das Heimteam aus Peru ist unter Zugzwang und muss gewinnen. Von daher wird man von Beginn an auf den Sieg drängen, zumal man nichts zu verlieren hat. Kolumbien reicht zwar ein Remis, sie müssen sich jedoch an das offensiv geführte Spiel des Gegners anpassen. Es wird wichtig sein, dass sie die Konterchancen nutzen. Wir rechnen mit einem torreichen Spiel, in dem mindesten 3 Tore fallen. Die Quote liegt bei 2.10. Änderungen vorbehalten.


Zurück

Unsere Bonus Empfehlung

100,00 €

Wettanbieter Empfehlung

  • Kundenfreundlicher 100% Bonus bis €100
  • Tolles Wettangebot mit einer Vielzahl an Wettmärkten sowie Specials
  • Attraktive Quoten für Pre-Match und Livewetten
  • 100% Livewetten: rund um die Uhr auf Fussball tippen