Henrik Zinn

Sportwetten Tipp zu VfL Wolfsburg - FSV Mainz 05

1
2.10

x
3.25

2
3.80

Jetzt wetten
Anpfiff: Samstag, 15:30 Uhr (Deutschland, 1. Bundesliga)

Am 7. Bundesliga-Spieltag steht das Duell zwischen dem VfL Wolfsburg und dem FSV Mainz 05 an. Anpfiff in der Volkswagen Arena ist um 15.30. Vor allem die Niedersachsen können mit ihren Auftritten nicht zufrieden sein. Beide Mannschaften wollen sich mit einem Sieg von den unteren Tabellenplätzen entfernen.

Wolfsburg mit neuem Selbstbewusstsein

Die Wolfsburger dürften mit viel Mut in das Heimspiel gegen Mainz gehen. Das Unentschieden gegen Rekordmeister Bayern München (2:2) am vergangenem Freitag hat eine neue Euphorie in der Autostadt entfacht. Trotz alledem können die Wölfe mit ihrem Auftakt nicht zufrieden sein. Mit lediglich 6 Punkten aus 6 Spielen (1 Sieg, 3 Unentschieden, 2 Niederlagen) steht man aktuell auf dem 12. Platz. Man will unbedingt eine Katastrophen-Saison, wie es die letzte war, verhindern. Dafür ist jedoch eine Leistungssteigerung nötig. Vor allem im Angriff mangelt es derzeit an Kreativität, was bei Betrachtung des qualitativ gut besetzten Kaders jedoch sehr merkwürdig erscheint. Coach Trainer Schmidt, der erst seit zwei Spielen im Amt ist, hat nun die Aufgabe, die Teamchemie anzupassen und die Spieler aufeinander einzustimmen. Beim letzten Spiel in München haben die Niedersachsen ihre Stärken aufblitzen lassen, wenn man die Flüchtigkeitsfehler in den Griff bekommt, kann man ganz schnell wieder an den internationalen Plätzen anklopfen. Gegen Mainz soll der erste Schritt in diese Richtung gemacht werden. Mario Gómez, Jeffrey Bruma und John Anthony Brooks können ihr Team am Samstag nicht unterstützen.

Mainz: Wiedersehen mit dem Ex-Trainer

Am Samstag tritt Wolfsburgs Trainer Martin Schmidt gegen seinen alten Verein an. Bis Ende Juni leitete der Schweizer die Geschehnisse bei den 05ern, sein Nachfolger Sandro Schwarz wird alles daran legen, ihm das Wiedersehen zu vermiesen. Das haben die Mainzer auch dringend nötig, denn nur mit einem Sieg schaffen sie Abstand zu den Abstiegsrängen. Mit 6 Zählern liegen sie auf Platz 14 und kassierten in dieser Saison bereits vier Niederlagen, darunter gegen die beiden Aufsteiger aus Hannover und Stuttgart. Mit 10 Gegentreffern zählt die Mainzer Defensive zu den schlechtesten der Bundesliga, was insbesondere an der fehlenden Abstimmung zwischen Defensive und Mittelfeld liegt. Torwart René Adler strahlt ebenfalls nicht die erhoffte Ruhe und Souveränität aus. Vor zwei Jahren qualifizierte sich der FSV noch für die Europa League, nun muss man bereits zum frühen Zeitpunkt der Saison aufpassen, nicht in ein Formtief zu verfallen. Ein Sieg ist Pflicht, denn der Relegationsplatz 16 ist nur zwei Punkte entfernt. Emil Berggreen, Alexander Hack, Niko Bungert, Gaetan Bussmann und Philipp Klement reisen nicht mit nach Wolfsburg.

Direkter Vergleich


Das Spiel ist prädestiniert für eine Punkteteilung. In den letzten drei Aufeinandertreffen gab es jeweils ein Unentschieden. Das letzte Spiel (04.03.2017) endete mit einem 1:1.

Tipp-Empfehlung: Doppelte Chance 1X

Die Wolfsburger haben durch ihr Unentschieden gegen Bayern neuen Mut geschöpft und wollen ihren Aufwärtstrend gegen Mainz fortsetzen. Außerdem sind sie zum Siegen verpflichtet, um ihr Saisonziel nicht an den Nagel hängen zu müssen. Die Gäste aus Mainz sind in der Fremde erschreckend harmlos und konnten noch keinen einzigen Auswärtstreffer erzielen. Daher lautet unser Tipp: 1X (1,28). Quotenänderungen vorbehalten.


Zurück

Unsere Bonus Empfehlung

100,00 €

Wettanbieter Empfehlung

  • Attraktiver 100% Bonus bis €100
  • Gigantisches Wettangebot gepaart mit unfassbar vielen Wettmärkten sowie Specials. Besser geht's nicht!
  • Quoten für Pre-Match und Livewetten auf Höchstniveau
  • Gratis Livestreams für Europas Fussball-Ligen (z.B. Primera Division)