Julius Bergerhoff

Sportwetten Tipp zu FC St. Pauli - 1. FC Kaiserslautern

1
1.83

x
3.60

2
4.20

Jetzt wetten
Anpfiff: Freitag, 18:30 Uhr (Deutschland, 2. Bundesliga)

Am zehnten Spieltag der 2. Bundesliga treffen St. Pauli und Kaiserslautern aufeinander. Der Club aus Hamburg steht aktuell auf dem sechsten Platz, die Gäste sind Vorletzter. In dieser Partie geht es um einiges: Pauli will den Anschluss an die ersten Plätze nicht verlieren, Lautern muss so schnell wie möglich aus dem Keller hinauskommen.

Pauli mit Aufstiegschancen

Nach neun Spieltagen stehen die Paulianer mit 16 Zählern auf dem sechsten Rang der Tabelle. Theoretisch kann man mit einem Sieg über Kaiserslautern auf den zweiten Platz vorstoßen, realistischer ist jedoch zumindest der Sprung auf den Relegationsplatz. Zuletzt gab es für Anhänger des Vereins ein Auf und Ab der Gefühle: Seit fünf Spielen wird jede zweite Partie verloren. So gewann man erst in Nürnberg (1:0), daraufhin ging man gegen Ingolstadt mit 0:4 unter. Anschließend besiegte man das Überraschungsteam der Liga, Holstein Kiel, mit 1:0 und verlor gegen Spitzenreiter Düsseldorf (1:2). Ins Duell mit dem Vorletzten kann die Mannschaft von Trainer Olaf Janßen mit einem guten Gefühl gehen: Gegen Eintracht Braunschweig konnte das Team am vorherigen Spieltag mit 2:0 als Sieger vom Platz gehen. Es ist also davon auszugehen, dass die Kiez-Kicker klar auf drei Punkte gehen werden.

Kaiserslautern: schlechtester Saisonstart der Vereinsgeschichte

Fünf Punkte nach neun Partien. So schwach ist noch kein Team des FCKs in eine Zweitliga-Saison gestartet. Die Bilanz zeigt: ein einziger Sieg, zwei Unentschieden, sechs Niederlagen. Für Anhänger der Lauterer, die in der Vergangenheit unter anderem erstklassigen Fußball ihrer Mannschaft bejubeln durften, ist die aktuelle Spielzeit sehr bitter anzusehen. Besonders auswärts sind die Ergebnisse unterirdisch: in anderen Stadien konnte kein einziger Punkt geholt werden. Die zwei Unentschieden gab es zu Hause gegen Darmstadt und Eintracht Braunschweig. Beide Partien endeten 1:1. Mut zur Hoffnung macht Kaiserlautern die letzte Partie. Gegen den direkten Konkurrenten Greuther Fürth, der mittlerweile auf dem letzten Platz rangiert, konnte das Team 3:0 gewinnen. Ob mit dem ersten Saisonsieg der Groschen gefallen ist und nun weitere Siege eingefahren werden, lässt sich bezweifeln. Vor allem in der Defensive agiert man schwach - 17 Gegentore sprechen eine deutliche Sprache.

Direkter Vergleich

Von den letzten sechs direkten Begegnungen konnte St. Pauli vier für sich entscheiden. Einmal kam es zum Remis, einmal gewann Kaiserslautern. In drei der letzten vier Spiele sind mindestens drei Tore gefallen.

Unsere Tippempfehlung: Über 1,5 Tore

Auf dem Papier sind die Gastgeber klarer Favorit des Matches. Allerdings ist die Leistung des Auswärtsteams sehr schwer einzuschätzen. Sie könnten in alte Muster zurückfallen und in Hamburg untergehen oder aber an ihre gute Leistung gegen Fürth anknüpfen. Daher raten wir davon ab, auf den Spielausgang zu setzen. Vielmehr ist es lukrativ, auf mindestens zwei Tore zu tippen. Kaiserslautern stellt eine der schlechtesten Defensiven der Liga und in den letzten direkten Duellen sind viele Treffer gefallen. Die Quote ist mit 1.36 auf einem ordentlichen Niveau. Quotenänderung vorbehalten.


Zurück

Unsere Bonus Empfehlung

100,00 €

Wettanbieter Empfehlung

  • Attraktiver 100% Bonus bis €100
  • Gigantisches Wettangebot gepaart mit unfassbar vielen Wettmärkten sowie Specials. Besser geht's nicht!
  • Quoten für Pre-Match und Livewetten auf Höchstniveau
  • Gratis Livestreams für Europas Fussball-Ligen (z.B. Primera Division)